Schlagwörter » Spiritualität

RUMI Bleib manche Nächte auf

Bleib manche Nächte auf bis zur Dämmerung.
So wie es der Mond manchmal tut für die Sonne.

Sei wie ein voller Eimer,
der den dunklen Brunnen hochgezogen… noch 6 Wörter

Poesie

RUMI Besen-Arbeit

Wenn jedes Herz einen privaten Weg
in den FREUND hinein hätte wie diesen,
gäbe es auf der Spitze jedes Dorns eine Gartenbank.

Jeder Kummer würde zur Ausgelassenheit. noch 121 Wörter

Poesie

Goldene Regel (vgl. Bergpredigt)

Liebe deinen Nächsten und Gott wie dein Selbst

Glaube

Das Wunder des Glaubens

Es erscheint mir wie ein Wunder, wenn Gott unsere Gebete erhört.
Es erscheint mir als noch größeres Wunder, wenn Gott unsere Gebete nicht erhört,
und wir dadurch unseren Glauben nicht verlieren, noch 9 Wörter

Glaube

RUMI Himmlische Großzügigkeit

Ich war tot, dann lebendig.
Ich weinte, dann lachte ich.

Die Macht der Liebe kam über mich,
und ich wurde wild wie ein Löwe,
dann zart wie der Abendstern. noch 261 Wörter

Poesie

Rumi DER NEUE LEITFADEN

Die alte Regel besagt,
dass Betrunkene debattieren und streiten müssen.
Der Liebende ist genauso schlimm.
Er fällt in ein Loch.
Aber unten in diesem Loch findet er etwas Leuchtendes, noch 67 Wörter

Poesie