Schlagwörter » Energieeffizienz

Stunt der Woche (24)

Den ambitionierten Mountainbiker überholen und sich dann in dessen muskulösem Windschatten gemütlich durch die halbe Stadt ziehen lassen.

Stunt Der Woche

Power consumption of robot joints could be 40 percent less, according to study

Unai Ugalde-Olea, lecturer in the Department of Electronics Technology of the UPV/EHU, has analysed a way of propelling robots in a more energy-efficient way and has shown, on a laboratory level, that in some cases energy consumption can be cut by up to 40 percent.

noch 196 Wörter
2_Extern

Light + Building Résumé

Die Light + Building 2014 beeindruckt. Nicht nur die Größe sondern auch die Vielfalt der Produkte ist überwältigend. Die Light + Building zudem als Leitmesse zu bezeichnen ist sicherlich berechtigt. noch 109 Wörter

Light Building

Blick über den großen Teich, Teil 2: Shale Economy - Spiel mit falschen Erwartungen

Etwas später als erhofft folgt nun Teil 2 der Guensblog-Serie zum US Shale Boom. Teil 1 setzt sich vor allem mit der Klimaschutz-Perspektive auseinander und mit der Frage, inwieweit Schiefergas Kohle ersetzt. noch 2.166 Wörter

Blogroll

Strom sparen beim Zubereiten von Speisen und Getränken

Im Haushalt lässt sich durch die Auswahl der richtigen Geräte sehr viel Strom sparen.

Dabei denken viele vermutlich zunächst an Geräte innerhalb einer Produktkategorie, die sich im Hinblick auf die Energieeffizienzklasse unterscheiden. noch 489 Wörter

Energiewende zeigt Wirkung: Andreas Schrobback zur Förderung - Zahl der Neuanträge betrug mehr

(Berlin, 02.04.2013) Steigende Energiekosten und ein stärkeres Umweltbewusstsein veranlassen Hauseigentümer, ihre Bestandsimmobilie zu sanieren. Dabei wird das Gebäude an die modernen Standards zur Energieeffizienz angepasst. Abhängig vom Zustand der Immobilie ist entweder eine komplette Sanierung von Grund auf oder die Durchführung einzelner Maßnahmen sinnvoll. noch 608 Wörter

Andreas Schrobback Berlin

Energiewende zeigt Wirkung: Andreas Schrobback zur Förderung - Zahl der Neuanträge betrug mehr

(Berlin, 02.04.2013) Steigende Energiekosten und ein stärkeres Umweltbewusstsein veranlassen Hauseigentümer, ihre Bestandsimmobilie zu sanieren. Dabei wird das Gebäude an die modernen Standards zur Energieeffizienz angepasst. Abhängig vom Zustand der Immobilie ist entweder eine komplette Sanierung von Grund auf oder die Durchführung einzelner Maßnahmen sinnvoll. noch 608 Wörter

Andreas Schrobback