Schlagwörter » Blogeinträge

"Deutschland ist eine schwere Sprache"

Abschnitt I. Sending in the Wolf

Als die Zeit gekommen war, das Nico nach Chugchilán kommt, war meine Reaktion – gelinde gesagt – eine sehr positive. noch 2.375 Wörter

Blogeinträge

Ecuadors Eigenheiten: Einige erwähnenswerte Episoden (Ein Drama in fünf Akten)

Einleitung: Einige einleitende Erörterungen

Vorhang auf! Licht! Und guten Tag! Meine Damen und Herren, die meine Leserschaft ausmachen, herzlichen willkommen zu dem heutigen Abendprogramm! Auch wenn nicht nach der klassischen Dramenpyramide konstruiert, so hoffe ich doch, ihnen mit dem heutigen Beitrag über fünf Akte hinweg, die Eigenarten Ecuadors, die mich noch immer noch immer faszinieren und/oder perplex stimmt, ein wenig näher zu bringen. noch 3.631 Wörter

Blogeinträge

Mückenplage

Zwischenseminar in Chiriboga. Ich muss gestehen, ich hatte keine Ahnung, wie ich mir Chiriboga verstellen soll. Ich meine, Virginia hatte uns einiges erzählt, vor allem über die Leute in Chiriboga, die offenbar ziemliche… fragwürdige Verhaltensweisen aufweisen, wenn man Virginia glauben kann. noch 1.467 Wörter

Blogeinträge

¡Profe, no puedo!

Disclaimer: Vieles in diesem Eintrag ist stark übertrieben und malt ein einseitiges Bild. So ists nun einmal, ich schreibe, worauf ich gerade Lust habe – ich bitte euch, es nicht zu ernst zu nehmen, und sich bewusst zu machen, dass nichts so schlimm war, wie es klingt, aber so ist der Eintrag nun einmal geworden, und ich hatte gerade Lust auf ein bisschen embellishment. noch 1.327 Wörter

Blogeinträge

Guckt mal mein Sack, guckt mal was ich hab

Jetzt sind schon wieder mehr als zwei Monate vergangen, und unglaublich viel passiert. Weihnachten, Examen, Seminar, Verstärkung an der Chugchilán-Front… der Grund, dass es bisher an Einträgen eher krankte ist ein einfacher: ich wollte nix ohne Bilder hochladen, und gerade diese haben eher gefehlt. noch 1.478 Wörter

Blogeinträge

Good Morning, Teacher... Ben!

Man sollte meinen, dass die Kinder inzwischen mal wissen wie ich heiße, aber das ist offenbar zu viel verlangt. Andererseits, wenn ich die Wahl habe, ob sich die Kinder meinen Namen oder den Inhalt meines Unterrichts merken… na ja, ich würde sagen, nennt mich einfach mal Ben. noch 1.835 Wörter

Blogeinträge

Fünf Regeln fürs Wandern in Ecuador

1. Egal, wie sonnig und warm es ist, immer einen Pullover mitnehmen, und egal, wie bewölkt, immer Sonnencreme dabeihaben.

———————————————————————————————————————–

Am Samstag bin ich von Chugchilán nach Quilotoa gewandert, zusammen mit drei anderen Leuten, die gerade auf Durchreise waren – zwei Niederländern und einem Dänen. noch 1.499 Wörter

Blogeinträge