Schlagwörter » Social Media

"I was recruited on Xing!" - How I found my new job or better: how my new job found me

When I started looking for jobs, I strongly believed in the power of social communication channels. I put my profil up on Xing and LinkedIn, started this very blog to advertise my skills, tweeted about my search and asked friends for referrals on Facebook. noch 310 Wörter

Erlebnisse / Experiences

KrisenPRCamp: Review

Am 10. April 2014 brachen Sebastian und ich auf nach Köln, um am erstmals stattfindenden KrisenPRCamp teilzunehmen. Wir waren wir sehr gespannt auf die Kollegen, die Sessions und vor allem die Atmosphäre! noch 1.290 Wörter

Social Media

Die 9. Social Media Night in Karlsruhe –in Tweets

Von Kackhaufen, Pizzen und dem digitalen Knigge

Social Media Night. Klappe die erste für mich. Ein kleiner Auszug meiner Highlights:

Herzlich willkommen beim betreuten Twittern mit…

noch 369 Wörter
Karlsruhe

wordpress 3.9 erschienen

Das Release 3.9 für die weit verbreitete Blog-Software steht ab sofort zum Download bereit. Benannt wurde die Version nach dem Jazz-Musiker Jimmy Smith. Die neue WordPress-Version soll vor allem Verbesserungen im Autoren-Bereich mit sich bringen: Das Verfassen von Blogposts soll wesentlich schneller funktionieren  als bisher. noch 81 Wörter

Corporate Blogdesign

Die Grundlagen einer Facebook-Seite

In der Social Media Sprechstunde Köln stellen Mario und ich immer wieder fest, dass es bei unseren Teilnehmern bei der Betreuung ihrer Facebook-Seite häufig an den absolut grundlegenden Einstellungen und Informationen hapert. noch 1.015 Wörter

Social Media

15 of the Best Facebook Pages in Banking to Watch

Take a look at what some of the most aggressive and progressive financial institutions are doing on Facebook. If you’re looking for ideas and promotions for your bank or credit union, you’ll want to bookmark these pages and check them out regularly.

Banking

Twitter neu - wer bekommt's als erster?

Twitter rollt ein neues Design für die Nutzer-Profile aus. Bekannt ist das ja schon länger. Angefangen haben sie mit prominenten Accounts, das kann ich nachvollziehen. Im Moment verstehe ich allerdings nicht so ganz, nach welchen Kriterien sie bei den Account der “Normalos” vorgehen. noch 180 Wörter

Social Media