Schlagwörter » Rowohlt

Ein unvollendeter Roman: Herrndorfs: „BILDER deiner großen LIEBE“, posthum 2014

Als ich etwa vierzehn Jahre alt war, habe ich mir oft vorgestellt, zu leben wie Isa in Herrndorfs „Bilder deiner großen Liebe“. Das unbestimmte, herumstromernde, unabhängige Leben als Kind des Draußen – das war für mich ein Inbegriff für Freiheit. noch 823 Wörter

Literatur

Kurzeindruck: "Tage wie Salz und Zucker" und "Es war einmal ein Mord"

Tage wie Salz und Zucker von Shari Shattuck wurde mir von einer Bibliothekarin wärmstens empfohlen und bei der Vehemenz konnte ich kaum nein sagen ;) noch 473 Wörter

Roman

Neues aus dem Bücherregal (Teil VIII)

Hallo Ihr Lieben,

Ich habe seit gestern neue Bücher geschenkt bekommen und diese sehen einwandfrei aus! Da ich Bücher über alles Liebe und zum teil viele Bücher auf meine Wunschliste stehen, stannden diese nicht. noch 76 Wörter

Bücher

Aktuelle Lektüre #3

Samstag und Sonntag sind meine Bibliothekstage, da ich da meist in der Heimat bin und immer wieder schaue, ob ich etwas schönes entdecke. In der Stadtbibliothek gibt es ein ganzes Regal nur für Bestseller – da schaue ich zuerst dabei und dann streife ich noch ein wenig herum. noch 985 Wörter

Roman

[Rezension] "Hexenschöffe", Petra Schier (rororo)

Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 512
Verlag: rororo
Erscheinungsdatum: 01.10.2014
ISBN: 978-3-499-26800-7

Hier geht es zur Leseprobe

Inhalt
Ein Roman über Hexenverfolgung, basierend auf der wahren Geschichte des Hexenschöffen Hermann Löher noch 434 Wörter

Bücher

Es geht los - Narbenherz, Quote #1

Aus meiner Weltreise und meiner Geschichte wurde mit viel Arbeit, Rückenschmerzen und eurer Hilfe (und enormer Mengen Keks) ein kleines Buch, es heißt “Narbenherz… noch 232 Wörter

Reise

SCHWARZ-WEISSE ZEITEN // Robert Musil, Schwarze Magie

Sie haben einen Schwur getan, zu siegen oder zu sterben, und lassen sich eine schwarze Uniform machen, mit weißen Verschnürungen darauf, die wie die Rippen des Todes aussehen; in welcher Verkleidung sie zur Freude aller Frauen bis an ihr friedliches Ende spazieren gehen, falls kein Krieg kommt.

noch 393 Wörter
Literatur