Definition

Eine Ionenbindung ist eine Art der chemischen Bindung, die durch elektrostatische Anziehungskräfte zwischen entgegengesetzt geladenen Ionen hervorgerufen wird.

Bildung einer Ionenbindung

Eine Ionenbindung ensteht durch einen Elektronentransfer, bei dem Elektronen der äußersten Elektronenschale auf- bzw. noch 311 Wörter