Schlagwörter » Paul Celan

Flaschenpost

“Das Gedicht kann, da es ja eine Erscheinungsform der Sprache ist und damit seinem Wesen nach dialogisch, eine Flaschenpost sein, aufgegeben in dem gewiß nicht immer hoffnungsstarken Glauben, sie könnte irgendwo und irgendwie an Land gespült werden, an Herzland vielleicht. noch 33 Wörter

Lyrik

Frische Letter (8): Kafka-Handbuch

Heute kam ein weiterer Embargo-Brecher an, aber ich bin unschuldig! Es ist ein Geschenk. Das ist ja dann natürlich etwas ganz was anderes und etwas anderes als Bücher wünscht man sich ja auch normalerweise nicht, nicht wahr! noch 315 Wörter

Frische Letter

Italienische Poesie: Giuseppe Ungaretti

Allegria di naufragi (1917)

E subito riprende
il viaggio
come
dopo il naufragio
un superstite
lupo di mare

Freude der Schiffbrüche

Und plötzlich nimmst du… noch 629 Wörter

Lyrik

Interpretation: "Sprachgitter"

Bereits kurz nachdem er im Mai 1948 Ingeborg Bachmann zu ihrem 22. Geburtstag in Wien das Gedicht “In Aegypten” widmete, zog Paul Celan Ende Juni nach Paris, wo er im Herbst 1951… noch 1.432 Wörter

Literatur

108. In Czernowitz

Zum neunzigsten Geburtstag des großen Celan veranstaltet seine Vaterstadt erstmals ein Poesiefestival, hat Dichter aus halb Europa, vor allem aus den deutschsprachigen Ländern, dorthin geladen, wo zwischen 1880 und 1940 eine der unerhörtesten Explosionen von Kreativität stattfand, die es in Europas Kultur je gegeben hat. noch 207 Wörter

Deutsch