Schlagwörter » Luftwaffe

19.11.2014, 18:15 Uhr: militärische Höhenflüge in der ED-R 401 im Gebiet Kyritz/Wittstock/Rheinsberg

19.11.2014, 18:15 Uhr: militärische Höhenflüge in der ED-R 401, im Gebiet Kyritz/Wittstock/Rheinsberg, deutlich hörbar in 16837 Rheinsberg (das typische Fauchen von militärischen Strahltriebwerken, kurz anschwellend, bis zu einer Intensität, die über der von zivilen Maschinen liegt, schnell wieder abflachend, aber weiträumig verlärmend).

Protokoll

Luftwaffe - Desinformationslärm

Die Bundesluftwaffe antwortet mir in Antwort auf Beschwerden zu drei ganz konkreten Tief- und Höhenflügen über dem Gebiet Rheinsberg / Bombodrom, daß sie in Zukunft meine Beschwerden nicht mehr beantworten wolle. noch 317 Wörter

Protokoll

Ausserdienststellung LtdIngLfzBw

Der stellvertretende Kommandeur Kommando Unterstützungsverbände Luftwaffe und Kommandeur Logistikverbände, Herr Brigadegeneral Rudolf Maus, bittet anlässlich der Außerdienststellung des Bereichs “Leitender Ingenieur für Luftfahrzeuge der Bundeswehr” zu einem militärischen Appell mit anschließendem Empfang am Montag, den 27. noch 987 Wörter

Zeitzeuge

Frau Verteidigungsministerin VDL

Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem andern zu.

Gleich am frühen Morgen zum Dienstbeginn kamen einige meiner Kameraden schon in mein Büro und forderten mich auf, doch mal auf “YouTube” ein neues Video über unsere oberste Chefin anzuschauen. noch 439 Wörter

Zeitzeuge

Uschis militaristisches Kaffeekränzchen

Die Luftwaffe kann nicht eingesetzt werden, weil die Jets nicht fliegen! Transporte können nicht transportiert werden, weil die Transportmaschinen unterwegs auseinander fallen! Die Hubschrauber können nicht genutzt werden, weil sie nicht hubschrauben, sondern gleich nach der Auslieferung an die Truppe verrostet sind und was nicht dem Gilb zum Opfer fiel, fiel von ganz alleine ab, oder kriegte Risse! noch 80 Wörter

Politik

Es reicht! Dementi aus Ankara - Türkei verwährt weiterhin jegliche Hilfe und pocht auf Maximalforderung

Die USA haben offenbar eine Falschmeldung herausgegeben, die leider auch wir übernommen hatten. Sie dürfen den Luftwaffenstützpunkt Incirlik doch nicht nutzen. Eine Öffnung der Grenzen wurde als “unrealistisch” bezeichnet. noch 88 Wörter

Politik Und Menschenrechte