Schlagwörter » Grenzwissenschaften

+ Ehemaliger NASA-Mitarbeiter behauptet: Es gibt Menschen auf dem Mars +


Ein ehemaliger NASA-Mitarbeiter, der unter anderem auch an der Viking-Mission mitwirkte, behauptete jetzt, dass 1979 zwei Männer auf dem Mars fotografiert wurden.

Nun behauptet auch der ehemalige CIA-Pilot John Lear, dass es auf dem Mars wirklich Menschen gibt. noch 70 Wörter

Grenzwissenschaften

+ Neue Informationen über die Untersuchungsergebnisse eines möglicherweise außerirdischen Leichnams +


Körper ist kein fehlgebildeter Fötus
Washington (USA) – Im August 2012 gab der US-amerikanische Mediziner und UFO-Forscher Dr. Steven Greer bekannt, er und ein Team aus Wissenschaftlern seien im Besitz eines Leichnams, der möglicherweise außerirdischer Herkunft sein könnte und der derzeit nach allen Regeln der Kunst medizinisch und genetisch von führenden Experten auf ihren Gebieten untersucht werde (…wir berichteten… noch 18 Wörter

Grenzwissenschaften

+ Mysteriöse Schachtel im Müll gefunden…


Momentan kursiert ein äußerst seltsamer Fund im Internet, nämlich die Entdeckung einer ominösen braunen Schachtel (ca. 100 x 70 cm) die aus dem Müll gefischt wurde. noch 64 Wörter

Grenzwissenschaften

+ Nahtoderlebnis inklusive: Frau war 45 Minuten lang tot +


Boca Raton (USA) – Klinisch betrachtet, war Ruby Graupera-Cassimiro 45 Minuten lang tot, doch die 40-Jährige kam wieder ins Leben zurück. Damit gehört sie zu den Menschen mit der längsten bislang dokumentierten Dauer eines klinischen Todes. noch 31 Wörter

Grenzwissenschaften