Schlagwörter » Freier Wille

Da ist ein Ei

“Das Leben ist ohne warum.” sagt Meister Eckhard. Daß das Leben ist, müßte ausreichen. Das Gleiche könnte man in die Frage kleiden: “Wer war zuerst da: Die Henne oder das Ei.” Müßig darüber nachzudenken, da beide Fragen nicht zur Alltagsbewältigung taugen. noch 55 Wörter

Hofgedanken

Oh Franciscus

mach nur weiter, du kannst eben nur die mögliche Reformrate erzielen.

Der harte Kern der Konservativisten wollen von ihrer Macht und Einstellung nichts aufgeben. In Anlehnung an die 4er-Bande sind sie für mich die 5er-Bande. noch 173 Wörter

Leben

Robert Trivers zur Selbsttäuschung

LoMi hatte neulich etwas über “Selbstbestimmung vs. Biologismus” geschrieben:

Das Unbehagen an solchen Theorien rührt daher, dass Experten sich anmaßen, alles über mich, meine Motive und mein Handeln zu wissen.

noch 1.217 Wörter
Evolution

Nach den Lektionen der nächsten Dichtestufe rufen

43.29 Fragesteller: Ich habe mich gefragt, ob dann der Mechanismus des Lehr/Lernens in der vierten Dichte der gleiche ist, relativ gesehen. Von dem, was du sagst, scheinst es so, dass es zuerst nötig ist, dass ein Ruf nach den Lern/Lehren der fünfte Dichte existiert, damit sie der vierten gegeben werden, genauso wie ein Ruf hier vorhanden sein muss, bevor Lektionen der vierten Dichte der dritten gegeben werden. noch 62 Wörter

Freier Wille

Der wachsende Sinn der Liebe für Andere

42.8 Fragesteller: Warum haben wir dann das extreme Hunger-Problem zu diesem Zeitpunkt, im Allgemeinen in der afrikanischen Region? Ist dies … gibt es einen metaphysischen Grund dafür oder ist es nur ein zufälliges Geschehnis? noch 66 Wörter

Freier Wille

Wenn Gott dich ruft

Was tust du, wenn Gott dich ruft? Wenn er vor deiner Tür steht und anklopft? Wenn er dich bittet, ihm die Tür zu öffnen, dein Herz zu öffnen, JA zu sagen? noch 360 Wörter

Liebe