Schlagwörter » Europ. Medien Und Nahost

Wie man eine „Siedlungskrise“ erschafft

Simon Plosker, HonestReporting, 02.10.2014

Es ist wie im Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“. Der israelische Premierminister Netanyahu trifft sich mit US-Präsident Obama, und die Medien sind voll mit Geschichten über israelischen Siedlungsbau und Verurteilungen sowohl vom Weißen Haus als auch vom US State Department. noch 446 Wörter

Weltmedien Und Nahost

Die Berichterstattung im Zeitalter der Bestätigungen

Alex Margolin, HonestReporting, 10. September 2014 (übersetzt von Cora)

Der Krieg in Gaza hat ungewöhnlich üppige Analysen der Berichterstattung über den Mittleren Osten hervorgebracht, einschließlich eines herausragenden Artikels des ehemaligen AP-Reporters… noch 458 Wörter

Weltmedien Und Nahost

Medien-Fehlschüsse zum Zusammenbruch des Gaza-Waffenstillstands

Simon Plosker, HonestReporting, 20. August 2014 (übersetzt von Cora)

Zum elften Mal hat die Hamas im derzeitigen Konflikt das Waffenstillstandsabkommen gebrochen, diesmal indem sie am Dienstagnachmittag Raketensalven in den Süden Israels schossen. noch 385 Wörter

Weltmedien Und Nahost

Ein Journalist korrigiert eine Lüge aus Gaza mit einer weiteren

Simon Plosker, HonestReporting, 17. August 2014 (übersetzt von Cora)

HonestReporting hat bereits den New Statesman auf dessen fast 4.000 Worte langen Bericht von Donald Macintyre aus dem Gazastreifen angesprochen, der deutlich die Unzuverlässigkeit der palästinensischen Opferzahlen aufzeigt. noch 642 Wörter

Weltmedien Und Nahost