Schlagwörter » Autobiographie

Charlotte Roche: Schoßgebete

Nach dem Ekelschocker Feuchtgebiete kommt diesen Monat nun die zweite Verfilmung eines Romans von Charlotte Roche in die deutschen Kinos: Schoßgebete, umgesetzt von Sönke Wortmann. noch 824 Wörter

Roman

Ruth Klüger: Die Liebe zur deutschen Sprache überlebte mit

„Die Überlebenden der KZ, mit Ausnahme von einigen, die man zu Märtyrern gestempelt hat, sind allen frei gebliebenen Menschen ein Dorn im Auge. Gelitten zu haben ist eine Schande, außer wenn man daran und dafür gestorben ist. noch 248 Wörter

Literatur

Georg Seeßlen: Dietmar Schönherr - Die Biographie

“… Von den phantastischen Abenteuern des Raumschiffes Orion zu … Wünsch Dir Was”.

Nach dem Ableben von Dietmar Schönherr vielleicht für den Einen oder Anderen in Erinnerung gerufen. noch 63 Wörter

Sekundärliteratur

[Rezension] „Aus dem Bauch heraus – Eine Autobabygrafie“ Yessica Yeti (Dumont)

Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 254
Erscheinungsdatum: 16.07.2014
Verlag: Dumont
ISBN: 978-3-8321-6264-1

Hier geht es zur Leseprobe

Inhalt
So unterhaltsam kann eine Schwangerschaft sein… noch 350 Wörter

Bücher

[Rezension] „Wer nie nachts durch die Kirmes flog“, Joachim Steidel (Oldigor)

Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 178 Seiten
Erscheinungsdatum: 28. Mai 2014
Verlag: Oldigor Verlag
ISBN-10: 395815011X
ISBN-13: 978-3958150119
Vom Verlag empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren

Leseprobe

Inhalt… noch 387 Wörter

Bücher

Großfeuer in Hakenfelde, 2. Februar 1947

Wir, meine Frau und ich, haben die Angewohnheit um 10 Uhr eine Tasse Tee zu trinken. Wenn die Wintersonne scheinen sollte, dann setzen wir uns vor das Haus, schwatzen etwas, schauen den Regenbogen Lorikeets zu wie sie  Nektar, aus den Blüten der… noch 317 Wörter

Berlin

Augen zu und durch von Natascha Ochsenknecht

  • Titel: Augen zu und durch
  • Autorin: Natascha Ochsenknecht
  • Erscheinungstermin: 9. Mai 2012

Klappentext
Man könnte meinen, dass bei den Prominenten das Leben irgendwie einfacher ist. Sie müssen sich um Geld keine Sorgen machen, der Alltag besteht aus Partys und Wohltätigkeitsveranstaltungen und die Familien funktionieren von ganz alleine. noch 400 Wörter

Rezension