Schlagwörter » Autobiographie

Petra Hartlieb: Meine wundervolle Buchhandlung


„Viel Spaß hinter den Kulissen“ schrieb mir Petra Hartlieb nach ihrer Lesung in der Wiener Städtischen Bücherei am 27. 10. 14 in ihr Buch. Vorgestern begann ich es zu lesen, heute bin ich fertig: und es hat „Spaß“ gemacht, das heißt, es war ein Vergnügen, das Buch zu lesen, manchmal musste ich fast lachen, manchmal war ich vor Rührung fast den Tränen nahe, und von Seite 1 bis 208 war ich mitgerissen. noch 525 Wörter

Österreichische Literatur

[Hörbuch-Rezension] „Der Junge muss an die frische Luft“, Hape Kerkeling (Hörbuch Hamburg)

Ausgabe: 8 CDs
Laufzeit: 465 Minuten
Verlag: Hörbuch Hamburg
Erscheinungsdatum: 06.10.2014
ISBN: 978-3-86952-246-3

Hier geht es zu Hörprobe

Inhalt
Ein Rückblick auf das Leben und die Arbeit des Hape Kerkeling noch 510 Wörter

Rezension

Dancing with myself - Punkrocker Billy Idol auf literarischen Wegen

Billy Idol gehört zu den wichtigsten Vertretern der Popkultur der 80er Jahre. Songs wie “White Wedding”, “Flesh for Fantasy”, “Eyes without a face” oder “Dancing with myself” sind Klassiker der Popmusik bzw. noch 382 Wörter

Buchrezension

Go East, ein autobiographischer Roman

Go East oder Autobiographisches von Zaubi M. Saubert, erschienen bei Neobooks. In Kürze jährt sich der Mauerfall zum 25ten Mal, was auch Thema von… noch 494 Wörter

Roman/historischer Roman/Novelle/Erzählung

Autobiographie Harry Belafonte: My Song

Ich liebe die Stimme von Harry Belafonte und da ich neugierig auf seinen Weg war, habe ich seine Autobiographie gelesen. noch 1.151 Wörter

Politik

Kindheitserinnerungen: An der Alten Elster

Zahlreiche witzige, freche, aufmüpfige Kinderverse hat Joachim Ringelnatz uns hinterlassen. Kein Wunder – blieb er doch immer irgendwie auch selbst im besten Sinne kindlich. Die Kindheit als ein Abenteuer: Ein Zeugnis davon gibt er in seiner autobiografischen Schrift „Mein Leben bis zum Kriege“. noch 357 Wörter

Joachim Ringelnatz

LOST VOICES // In Träumen war ich immer wach

In den frühen 80er Jahren wurde auf einem niedersächsischen Scheunenboden zufällig ein kleines Notizbuch gefunden. Von einem verwitterten Kunstledereinband umschlossen und mit einem verrosteten Messingschloss versehen, hatte es jahrzehntelang unbeachtet und vergessen dort gelegen. noch 1.245 Wörter

Literarische Lost Places